Kann ich den Preis am Marktplatz nicht erhöhen so wie im Partnershop?

Hallo,

meine Frage ist … ich habe einen Partnershop mit Postern/Wandbildern bei spreadshirt. … Diese Designs möchte ich aber nicht einfach so “billig” hergeben und kann ja dafür den Preis in meinem Shop im Grunde anpassen wie ich denke.

Aber das blöde ist doch, das wenn ich die selben Produkte auch gerne parallel auf dem Marktplatz anbieten würde, sich der Preis dort nicht anpasst, bzw. ich dort nicht den gleichen Preis selbst festlegen kann wie in meinem Shop.

Ist das so? Oder habe ich eine Option zum Einstellen der Preise auf dem Marktplatz bisher übersehen?

LG
Maria

Du hast vollkommen Recht und früher war das auch so. Leider bietet Spreadshirt diese Option seit der Einführung des „neuen Almosenmodells“ für den Marktplatz nicht mehr an.

Ahoi @mariitales,

der Marktplatz ist grundsätzlich ein anderer Verkaufskanal auf dem wir selbst für Traffic sorgen. Auf dem Marktplatz sind alle Designs aller Designer nebeneinander zu finden. Aus Kundensicht wäre es nicht nachvollziehbar, warum ein Poster der selben Größe mal teurer und mal günstiger sein soll - das drückt die Verkaufsquote insgesamt. Daher sind die Preise auf den Marktplätzen vereinheitlicht.

In deinem Shop hingegen sorgst du ja selbst für den Traffic und deine Kunden haben dort keine unterschiedlichen Preise bei gleichen Produkten. Dort hast du aus diesem Grund diese Freiheiten und kannst den Preis individuell gestalten.

Ich hoffe die Erklärung hilft dir ein bisschen.

Gruß Rico

Hallo Rico,

es ist nachvollziehbar, aber natürlich sehr schade für uns kleine Shop-Betreiber das wir somit den Traffic des Marktplatzes nicht nutzen können.
Im Web ist es ja mittlerweile so übersät, das man kaum noch eine Chance hat wirklich war genommen zu werden ohne (viel) Geld für Online-Werbung in die Hand zu nehmen oder rund um die Uhr zu posten etc. Da man den Shop ja meist erstmal (oder somit wahrscheinlich für immer .0) nebenher macht, ist das sehr schwer da wirklich hoch zu kommen.

Unterstützt ihr die Partner-Shops mit posts in Social Media von eurer Seite aus? Und wenn ja, was sind die Kriterien dafür? Wie viel Designs sollte man dafür mindestens eingestellt haben und welche Piloten-Klasse sollte man haben?

LG,
Birgit

Ahoi @mariitales,

hier im Forum liegt der Fokus auf dem Marktplatz. Frag doch am besten mal bei den Kollegen im Shop-Forum nach - die können dir sicher Antworten auf deine Fragen geben und evtl. auch Tipps und Links, wie du deinen Shop und deinen Traffic optimieren kannst.
Den Link zum Shopforum findest du hier:

Gruß Rico

Wer hat behauptet, dass es einfach ist? Ok, Spreadshirt behauptet es, aber wenn man sich darauf beruft, heißt es, man soll nicht alles glauben, was die Werbung einem erzählt.
Du hat vollkommen Recht. Du musst extrem viel Zeit investieren, viel Geld in die Hand nehmen und eine Menge Kreativität und Wissen mitbringen, um hier erfolgreich zu sein. Und ähnlich wie bei einem Franchisenehmer wächst mit dem Erfolg die Abhängigkeit. Du musst akzeptieren, was Spreadshirt entscheidet, oder Deine Präsenz schließen. Das haben viele im März '20 sehr bitter realisieren müssen.

1 Like

Hallo Chris,

danke für Deinen Kommentar, und auch Dir “HerrFaulbaum” :0))

Ich muss mal schauen wie ich es in Zukunft machen will …

LG

Hallo Rico,

Dir auch vielen Dank fürs Antworten!

LG