Neue Produkte und Ranking

Hallo spreadshirt Team,

einige meiner Accounts wurden bei der Migration mit neuen Produkten bestückt.
Normalerweise setze ich meine Motive nur auf Erwachsenen Bekleidung und Beutel.
Nach Protest meinerseits wurden bei den anderen accounts nur die schon angelegten Produkte migriert.

Nun zeigen Tests, dass die von euch neu angelegten Produkte das vorhandene Ranking weit nach hinten verschieben. Teilweise um mehrere Seiten. (Warum auch immer)
Könnt ihr bitte das Ranking so anpassen, dass es die Poduktauswahl ignoriert.

Es ist schon schlimm genug über 1000 Motive neu anpassen zu müssen.

Danke schöne Woche
Anne

EDIT:
Und natürlich haben sich die Verkäufe seit der Migration halbiert.

1 Like

Ich habe sogar nur noch ein drittel der Verkäufe seit der Migration. Das kann doch alles nicht im Interesse von Spreadshirt sein, das geht ja nicht nur an unsere Einnahmen.
Bitte überprüft das mal genauer, ob das mit den Rankings wirklich übernommen wurde, irgendetwas stimmt da nicht…

3 Likes

ja, das muss dringend überprüft werden. meine umsätze sind auch rapide runtergegangen.

ich verstehe, wenn etwas modernisiert werden soll, etwas nicht sofort klappt, etwas getestet werden muss usw… aber bitte lasst niemals außer acht, das viele hier von dem ganzen kram leben und ihre rechnungen bezahlen müssen! danke!

2 Likes

Liebe @christine-krahl,

das wissen wir und auch für uns wäre es ja fatal, wenn die Verkäufe ausbleiben.

Ich frage gern noch mal nach, ob wir bei uns etwas beobachten konnten, aber die Aussage, dass das Ranking beibehalten wurde steht nach wie vor.

Wie gesagt, es ist auch nicht in unserem Interesse.

das weiß ich, und es ist auch total nett, dass ihr darauf reagiert. ich will auch nicht unterstellen, dass nicht jeder immer sein bestes gibt!

danke das ihr nochmal nachschaut!

liebe grüße

Christine :slight_smile:

1 Like

Hi Alex, Lena, Rico,

meine Beobachtung ist, dass die älteren Accounts durch die Umstellung massiv ins Hintertreffen geraten.
Ihr habt ja nummeriert umgestellt, die ältesten accounts zuerst, jüngere später…mal unabhängig von den API Nutzern.
Durch das Nachrutschen immer neuer Motive sind jetzt die Motive der Alt Accounts im hinterletzten Seiten Nirvana verschwunden.
Die jüngeren accounts mit ihren vielen skalierten Motiven schieben massiv nach hinten.
Da nützt auch ein zartes ranking der ersten Seite nix mehr.

Die Folge davon ist, dass sämtliche copy Motive und alle Nachahmer guter Designs im ranking weiter vorn als die Originale platziert sind. Logisch, weil kamen ja später. Also richtig verkehrte Welt zugunsten der Nachahmer und copycats.

Find ich richtig doof…und die ganzen neuen Lätzchen, Teddybären und Limonadengläser in meinem showroom dazu.

Gibt es da irgendwelche Nachbesserungs Tendenzen? Oder bleibt das jetzt so?

LG

3 Likes

Ahoi @Musik_Symbole,

wir sind an dem Thema dran. Aktuell haben aber auch wir die Info, dass sich am Ranking an sich nichts geändert hat. Was man mit berücksichtigen sollte ist, dass viele Motive ja auch gelöscht wurden, bei einigen Motiven wurden von den Partnern zudem die Verkaufskanäle geändert und etliche Motive, die sich in der Vergangneheit nicht verkauft haben und dadurch im Rahmen der Migration gelöscht wurden, werden leider von vielen Partnern wieder neu hochgeladen. Dadurch gibt es einfach viel “Bewegung” auf der Platform.

hallo,

ich kann das irgendwie nicht glauben. in meinem erst-account ist absolut tote hose und ich verkaufe eigentlich jeden tag etwas??? sorry, aber da kann was nicht stimmen. bei mir wurden im übrigen keine Motive gelöscht. es wurde alles mit migriert. daran kann es also nicht liegen…

2 Likes

ich hab da jetzt konkret ein Beispiel. meine Fledermäuse (Design-ID:
16839754) waren auf dem Marktplatz ursprünglich auf platz 1, Position 1, wenn man den Suchbegriff Fledermäuse eingegeben hat. jetzt finde ich sie unter den ersten zehn seiten gar nicht mehr. weiß also nicht wo sie plötzlich hingeflattert sind…

unter dem begriff Fledermaus tauchen sie ganz unten auf seite 1 auf.

jo, hab sie gefunden. sie sind mit NEU markiert auf seite 18 ???

so, nachtrag: im t-shirt designer finde ich sie gar nicht mehr. weder unter dem begriff “Fledermaus”, noch unter “Fledermäuse”. was nu? ich habe mir jede einzelne Position seit 2013 hier erarbeitet. und ich habe jetzt nur unter einem einzigen design nachgeschaut. die Fledermäuse waren im designer ganz oben…

ich brauch kaffee

Bewegung gibt/gab es immer. Aber dass massiv Bestseller von den ersten Seiten verschwinden ist was anderes. Es werden sich ja in den letzten Tagen nicht so viele Fledermäuse verkauft haben, dass man im Ranking gleich hunderte Stellen verliert.

Meiner Meinung hat das was mit den neuen Produkten zu tun, die verschieben, bzw löschen das Ranking. Und mit der unfairen Migration Taktik, bei dem die zuerst emigrierten Accounts die Verlierer sind, obwohl es damit eure ältesten Partner betrifft.
Gewinner sind die API Benutzer.

@christine-krahl
ich brauch gleich was viel stärkeres als Kaffee

1 Like

ich glaube auch das mit dem betiteln NEU alles durcheinander geraten ist. ich sehe ja durch meinen zweit-account wie lange ein design braucht, bis es sich heutzutage auf dem Marktplatz verkauft. 2013 ging das alles noch flotter. und wenn das jetzt mit meinen alten designs passiert…wenn ich da auch wieder bei null anfangen muss… dann kann ich einpacken……

seit drei tagen nicht einen verkauf :). weiß nicht wann ich das das letzte mal hatte lacht völlig irre

@Musik_Symbole - ich schließe mich an. am besten was hochprozentiges

Hallo Rico,

danke, dass ihr des Themas annehmt.

Folgende weitere Beobachtung:
Die Showroom / Account Sortierung spiegelt auch das externe MP Ranking wieder (evtl. auch Designer, hab ich nicht getestet).
Dabei ranken bei mir alle Ladenhüter und Krüppel oben (also die vergessen wurden zu verschlagworten etc.)
So kommt das auch auf dem MP an. Also Pustekuchen Ranking. Hätte man auch würfeln können. Nur eine kleine Handvoll sortierter Motive sitzt bei euch vorn. Der Rest ist gnadenlos zerschossen.

Wenn ihr das auf den anderen Länder MPs auch so betrieben habt, brauche ich mich über die ausbleibenden Verkäufe nicht zu wundern. Na dann gute Nacht!

ich habe jetzt noch einige andere designs durchprobiert. manche sind nach wie vor auf ihrer ursprünglichen Position. wie mein großer Notenschlüssel. immer noch seite 1, Position 1. es ist also Kuddelmuddel. würdet ihr mir jetzt schreiben, dass das im Moment ganz normal ist und sich in ein paar tagen wieder ordnet fleht, würde mich das echt beruhigen (wenn es denn stimmt) :wink:

zum Thema Showroom - ich erstelle gerade neue Produkte. und nein, es reicht mir nicht eine vorlage zu erstellen und alles zu automatisieren. ich mache mir tatsächlich die mühe, und positioniere, ändere die größe, evtl farbe, sortiere an den Produkten rum usw. ich bin auf seite 2 von 12. ich liebe meinen Job :slight_smile:

So, liebe Gemeinschaft,

bevor hier noch weitere Verschwörungstrheorien aus dem Boden sprießen und Zusammenhänge hergestellt werden wo keine sind, gebe ich euch mal die Infos weiter, die ich bisher zusammentragen konnte:

  1. vor etwa 2 Wochen wurde der Such-Algorithmus angepasst - und zwar unabhängig von der Migration.

So eine Anpassung ist nötig, um den Wettbewerbsbedingungen zu entsprechen. Auch Google passt regelmäßig seinen Such-Algorithmus an, was für unterschiedliche Partner sehr unterschiedliche Auswirkungen haben kann. So ist es auch bei unserem Suchalgorithmus, der nach der Anpassung die Designs stärker durchmischt als vorher und damit auch anderen Designs eine Chance gibt ein Ranking zu entwickeln. Das mag für die einen Partner temporär ein Nachteil sein, wohingegen andere Partner nun durch eine größere Chancengleichheit profitieren. Am Ende gibt es leider keine Lösung, die für alle zufriedenstellend ist.

  1. Die Rankingdaten eurer Produkte aus dem alten Partnerbereich wurden auf die Produkte im neuen Partnerbereich übertragen.

Die geänderte Reihenfolge ergibt sich wie schon beschrieben aus dem geänderten Algorithmus. Durch die übernommenen Rankingdaten starten eure Designs aber höher, als ein neues Design.

  1. Designs, die als “Neu” gekennzeichnet sind haben keinen zusätzlichen “Boost” und verhalten sich genau so wie Designs, die nicht mit “Neu” gekennzeichnet sind.
  2. Aktuell gibt es immer mal Probleme mit den Statistiken im Partnerbereich - ein Ranking anhand der Verkäufe festzumachen ist daher nicht zielführend.

Wir versuchen das natürlich in den Griff zu kriegen.

Wir verstehen euren Unmut, wenn es sich in Verkäufen niederschlägt, aber der Umzug auf den neuen Partnerbereich war nötig und birgt sowohl für euch als auch für uns eine große Veränderung, die beide Seiten meistern müssen.

Warum “leider”? Was habt Ihr denn erwartet?

1 Like

erstmal vielen dank für die ganzen Infos. muss aber noch erwähnen, dass das ganze nichts mit verschwörungstheorien meinerseits zu tun hat. es waren überlegungen woran es liegen KÖNNTE. natürlich stellt man dann unter umständen zusammenhänge her, wo vielleicht keine sind, aber wie soll man sich sonst austauschen und formulieren? deshalb… diese einleitenden worte waren unnötig. dafür bin ich zu lange in der branche.

ansonsten danke, auch wenn es an meinem derzeitigen stand absolut nichts ändert. man darf hier nicht vergessen das es hier rein um die sorge geht, nicht genug Geld zu verdienen. dabei denke ich nicht daran, mir die neustens Gucci Sneaker zu kaufen, sondern ganz profan meine miete, strom, gas, telefon zu bezahlen? so, das wäre dann wohl auch geklärt…

liebe grüße

Christine

1 Like

Und jetzt weiß niemand so recht, ob die Veränderungen in den Suchergebnissen vom neuem Such-Algorithmus oder von der Migration stammen.

Doch - die Veränderung in den Suchergebnissen hat vorrangig was mit dem neuen Such-Algorithmus zu tun und nur in Einzelfällen hat die Migration einen Einfluss darauf.

Natüüüürlich, es ist nicht die Migration, sondern nun der geänderte Such-Algorithmus… Egal welchen Namen man dem Kind gibt. Für mich bleiben die Verkäufe seit der Migration bei null.

Heißt nun was? Die Reihenfolge der Designs auf dem Marktplatz wird nun gewürfelt und alle paar Tage steht ein anderes Design auf der ersten Seite? Unsere Verkäufe der Vergangenheit (vor der Migration) sind für den Algorithmus nicht mehr relevant? Wie sieht´s mit dem Ranking im CYO-Bereich aus? Stichpunktartig habe ich rausgefunden, dass Motive die dort sonst ganz oben zu finden waren nun nicht mehr dort stehen.

Bedeutet das, dass unsere alten Rankingdaten nun nur solange gültig sind bis das “Neu-Banner” verschwindet? Das liest sich, als ob wir quasi wie ein neu-hochgeladenes Design “starten” und lediglich für den Anfang noch oben stehen. Was passiert wenn das Neu-Banner verschwindet? Reiht sich mein Motiv (welches vielleicht schon seit 8 Jahren auf dem Marktplatz ist und sich mehrere hundert Mal verkaufte) irgendwo am Ende ein oder wird mein bisheriges Ranking behalten?

Migration (Unwort des Jahres) hin oder her, aber das liest sich so als ob der Marktplatz künftig gewürfelt wird. Gibt´s da ein regelmäßiges Würfel-Meeting in Leipzig dem man beiwohnen kann? Ich mag würfeln :smile: