Upload-Limit überschritten

Ich habe gestern 5 neue Designs hochladen können. Heute morgen konnte ich eines hochladen, danach kommt die Info “Sie haben ihr Upload-Limit für diesen Tag überschritten”.

Wie kann das? Gestern war gestern und da gingen 5 und jetzt liegt das Limit bei 1?

Wieso kann ich nur ein Bild hochladen? Das ist doch ein Witz!

Bei mir auch gerade. Zwei hochgeladen und jetzt geht nichts mehr :frowning:

Ist mir auch passiert. Bis ich bemerkt habe, das auch abgebrochen Uploads (also wenn ich die Konfiguration des Produktes abbreche weil ich das Format nochmal ändern möchte) gezählt werden.

Ahoi,

es ist leider tatsächlich so, dass auch Uploads, die abgebrochen wurden aufgrund einer fehlerhaften Datei oder wackeliger Internetverbindung als Upload zählen. Das ist nicht schön, aber aktuell gibt es da für uns keine andere Option.

Ich wollte eben ein ähnliches Thema starten.

Was soll der 20 Uploads pro Tag Kindergarten? Denkt Ihr ich habe ewig Zeit mich mit SS zu beschäftigen und das dann auch noch auf mehrere Tage aufzuteilen? Ich habe die Zeit nicht! Was Ihr denkt interessiert micht nicht! Weil euch nicht interessiert was ich denke! 20 Uploads pro Tag ist Kindergarten. Verdammt aber auch, dass dieser Neolineralismus so gut funktioniert. Es kommen immer mehr und immer neue Designer, die das über sich ergehen lassen. Weil alles immer schlimmer wird.

Ahoi @Melibee,

was ist deine konkrete Frage?

@Rico_Spreadshirt, ich bin keiner dieser Vollzeit-Freelancer-Designer für Spreadshirt, die gegebenenfalls mit ALG-2 aufstocken. 20 Uploads Limit pro Tag, von denen im Ø 5 breaken, machen 15 Uploads pro Tag. Wenn ich einmal im Monat meine Designs hochladen will, dann will ich das in einem Aufwasch tun. Meist sind das Bulks von 20 bis 100. Diese muss ich bei eurem Kindergarten auf [rechne selbst] Tage aufteilen. Dass heißt, ich muss meinen regulären Job und meine Freizeit nicht nur an 1 Tag für SS unterbrechen, sondern für [rechne selbst] Tage. Das ist ein unhaltbarer Zustand. Der Verlust an (Arbeits)Zeit wird dadurch insgesamt erhöht. Vielleicht kennst du das nicht. Es macht einen Unterschied, ob ich eine Woche lang pro Tag 8 Stunden am Stück an einem Projekt arbeiten kann, oder dieses jeden Tag für etwas anderes unterbrechen muss. Es wird Zeit, dass Ihr eure Denke überdenkt, wie Ihr über Designer denkt. Es mögen einige ALG-2 Aufstocker darunter sein, davon gibt es ja zur genüge, doch es sind nicht alle welche. Zudem sind Designer keine Angestellten von Spreadshirt und der Begriff “Partner” ist rechtswissenschaftlich ebenso nicht korrekt. Vielleicht lässt es deine neoliberale Denkweise zu, die Sichtweise zu ändern auf meinen Standpunkt, und zwar nicht nur flüchtig um sie mit irgendeinem Slang zu relativieren. Werdet mal erwachsen. Sowas ist sonst nur bei Leuten mit “von Beruf Sohn” üblich. Dementsprechend werdet Ihr auch behandelt.

PS: Ihr dürft beruhigt realisieren, dass Euer Upload defekt ist. Vielleicht fällt es euch schwer die Hürde zu überwinden einen HTML Upload anzubieten, weil das irgendwie uncool ist. Daran wird es liegen. Das nennt man dann Wohlstandsprobleme?

Ahoi @Melibee,

der Grund warum wir ursprünglich auf 5 Uploads pro Tag runter und inzwischen wieder auf 20 Uploads pro Tag hochgegangen sind ist der, dass nahezu alle Mitarbeiter von Spreadshirt inzwischen in Kurzarbeit arbeiten. Diesmal darfst du raten aus welchem Grund.
Es gibt einfach die Kapazitäten nicht ein höheres tägliches Uploadvolumen zu händeln. Dass das bei vielen Designern zu starken Einschränkungen führt ist uns bewusst, aber es ist nicht anders machbar momentan und ist auch keiner spontanen Eingebung entsprungen.
Wir versuchen Bugs sowohl beim Upload als auch bei anderen Prozessen möglichst zeitnah zu lösen, aber die aktuelle Lage führt eben auch zu etwas veränderten Prioritäten.

@Rico_Spreadshirt, du bist echt witzig! :slight_smile: Danke für den Lacher.