Valentinstag

Hi Team,

Eure Rubrik Valentinstag (Achtung ein Trend geht um) blendet nur Motive, die gerade per Zufallsgenerator auf T-shirt erscheinen ein. Alle anderen auf Tops, Tassen etc. werden ausgeblendet.

Wenn man über die shoppen Seite zu Valentinstag gelangt, bekommt man nur eine einzige Seite angezeigt, allerdings mit allen Produkten. Ebenso, wenn man über Suche zu Valentinstag geht.
Dadurch werden viele Bestseller Motiven der ersten Seiten gar nicht angezeigt, bzw. nur wenn der Kunde sich durch die Rubriken wühlt.

Vielleicht könnte man das besser lösen.

Insgesamt finde ich die Aufmachung der spreadshirt Startseite momentan sehr zuungunsten der spreadshirt Designer. Man stolpert als Kunde so ziemlich gleich zu euren kostenlosen Motiven. Aber das ist wohl tiktak.

Schönen Tag, LG

Ja, Designer verkaufen hier mehr oder weniger nur zufällig. Es gibt auch noch ein paar Designer, die das Privileg haben, mit in den “erlauchten Kreis” der Featured Produkte zu gelangen. Zumindest findet man auf den ersten Plätzen fast immer die gleichen Designer. Und deren Zahl hat mit der Umstellung auf das neue Partner-Dashboard wohl massiv abgenommen.

Man kann die eigenen Chancen eigentlich nur erhöhen indem man unzählige Designs erstellt. Dann aber stellt sich wiederum die Frage, ob sich die Arbeit langfristig lohnt, da sich Spreadshirt ja immer neue Spitzfindigkeiten einfallen lässt, um die Verkaufszahlen der Designer in eigene Verkaufszahlen umzuwandeln. D.h. wenn ich hier die maximal mögliche Zahl von 16.250 Designs im Jahr hochlade, dann könnte es sein, dass die in einem Jahr schon nicht mehr ausreichen. Zudem werden zwischendurch willkürlich welche gelöscht. Wenn ich davon ausgehe, dass das ein Fulltime-Job wäre, der auch nur mit zugekauften Designs möglich ist, dann hätte ich am Ende des Jahres also rund 2600 Arbeitsstunden und ein paar tausend Euro in den Sand gesetzt.

Das ist doch alles Verschwörung.
Rubik’s Cube ist doch erst seit 2 Jahren auf der Startseite der Bestseller :wink:

Ahoi,

Insgesamt finde ich die Aufmachung der spreadshirt Startseite momentan sehr zuungunsten der spreadshirt Designer. Man stolpert als Kunde so ziemlich gleich zu euren kostenlosen Motiven. Aber das ist wohl tiktak.

So entstehen Gerüchte: Auf der von dir erwähnten Seite gibt es

  1. keine kostenlosen Designs und
  2. keine “Spreadshirt” Designer

Mit Spreadshirt-Designer meinst du wahrscheinlich Designs, die intern erstellt wurden? Soche Designs laufen alle unter mit Spreadshirt gekennzeichneten Accounts. Auf der von dir genannten Seite ist keines davon. Es sind ein paar Lizenz-Designs von unseren Lizenz-Partnern - aber auch die haben eine Commission, die der Kunde bezahlen muss. Ansonsten ist der Großteil der gezeigten Designs von normalen MP-Partnern.

Und warum nur T-Shirts zu sehen sind liegt einfach daran, dass das entsprechende Tile unter “Ein Trend geht um” eben auf eine T-Shirt-Seite verlinkt. Das sieht man aber auch an der Seitennavigation.

Bevor hier also alle auf einen Verschwörungszug aufspringen bitte ich euch eure Aussagen erstmal gegenseitig kritisch zu hinterfragen.

Hallo Rico,

Ich habe lediglich darauf aufmerksam gemacht, dass man Valentinstag als Gesamtpaket nicht ansteuern kann.
Entweder man bekommt nur eine Seite angezeigt und wird auf Rubriken weitergeleitet oder eben nur T-shirts. Ich hätte aber gern auch die Option, alle Valentinstag Seiten mit allen Produkten und allen Seiten durchzublättern.

Das mit dem Gesamteindruck Schwerpunkt Hinleitung zu euren kostenlosen Motiven stand im nächsten Abschnitt, man könnte auch sagen, auf einem anderen Blatt. Und die Information dient nicht irgendwelchen Gerüchten, sondern ist der Versuch euch dahingehend zu manipulieren, den Marktplatz, wie versprochen, wieder mehr in den Mittelpunkt zu rücken.

Schön Tach!

Ahoi @Musik_Symbole,

dann hab ich das wohl mißverstanden worauf sich die Aussage mit den “kostenlosen Designs” bezog.
ABER: nachvollziehen kann ich deine Aussage immer noch nicht. Denn von der Spreadshirt-Startseite (spreadhirt.de) kommen die Kunden nur durch drücken auf “Gestalten” / “Jetzt Designen” in den Gestalten-Bereich, wo es die kostenlosen Designs gibt.
Alle anderen Tiles auf der Spreadshirt-Startseite führen zu Marktplatz-Seiten wo es KEINE kostenlosen Designs gibt.
Was ich sagen will: Das Thema “kostenlos” ist ein sensibles Thema - das wissen wir. Es ist auch ein Thema, auf dass Partner sehr gerne schnell aufspringen. Deshalb möchte ich dich bitten das nicht einfach leichtfertig fallen zu lassen und es im konkreten auch begründen zu können. In diesem Fall kann ich es nämlich wie schon beschrieben nicht nachvollziehen.

Und um nochmal auf den Valentinstag zu kommen: du würdest dir also wünschen, dass das Tile unter “Ein Trend geht um” auf die allgemeine Valentinstags-Geschenke Seite verlinkt, wo viele Produkte zu sehen sind, anstatt auf die T-Shirt Seite? Ich kann aktuell nicht sagen, warum es da die 2 Varianten gibt, hake aber gerne mal nach und geb nochmal Bescheid wenn ich da genaueres weiß.

Im allgemeinen werden dort fast immer T-Shirt-Links gewählt. Wie gesagt kommt der Kunde ja dann auch über die Seitennavigation zu anderen Produkten während der Suchbegriff “Valentinstag” beibehalten wird. Aus Kundensicht gibt es hier also keine Einschränkung.

Ehrlich, erst seit 2 Jahren???
… also gefühlt seit mindestens 5 Jahren. :wink:

Ahoi @Musik_Symbole,

auf der Shoppen-Seite sind ja beide Varianten verlinkt: einmal im Header, der zur Geschenke-Seite führt und einmal weiter unten unter “Ein Trend geht um”, der zur Shirt-Seite führt.

2 mal die selbe Verlinkung macht nicht so viel Sinn. Darüber hinaus kommt der Großteil der Kunden aber eh über die Google-Suche rein und sucht konkret nach Produkt+Searchterm. Daher ist die Verlinkung auf der Shopping-Seite gar nicht soooo relevant.

Rico, erst mal danke für deine Antwort.

Thema Valentinstag:
Es gibt keine Seite Valentinstag mit allen Produkten, zu der man gelangen kann. Punkt!
Es gibt einfach keine weiteren Seitenzahlen. Nur oben weitere Unterrubriken, die man ansteuern kann.
Egal ob über die Startseite oder über die Suche.
Wenn man unten auf alle Designs klickt, gelangt man zu Bestseller ohne Valentinstag.

(das ist so bisschen wie zu versuchen über die Suche “Skorpion” ohne den Zusatz “Sternzeichen” anzusteuern. Funzt auch seit Jahren nicht, wird aber nicht repariert. Und seitdem verkaufe ich keine Skorpione mehr, weil die eben nicht mit Sternzeichen getagt sind… Ok zu viel Nebeninformation, sorry)

Also zeig mir doch mal bitte die Seite Valentinstag mit Seitenzahlen und allen Produkten. Danke!
Warum das wichtig ist?
Weil ich paar Bestseller auf Seite 1 hatte, die aber bei nur T-shirts nicht angezeigt werden, warum auch immer. Vielleicht hat euer Produkte Karussell wieder irgendwelche Produkte zwischengeschoben.
Deshalb suche ich diese All inclusive Seite.

Thema Startseite:
Alle Monate wieder klicke ich mich mal wie Anfänger durch die Spreadshirt Startseite, zwecks handling und Rubriken.
Als User ignoriere ich große Bilder, die nach Werbung aussehen und suche die kleinen Rubriken unter dem Header. Diese Rubriken führen bei euch sämtlichst zu Selbst Gestalten, ua. auch die Rubrik Valentinsgeschenke. Also wer auf der Suche nach Valentinsgeschenken bei euch ankommt landet erstmal im Selbst Gestalten Bereich mit den Fokus…naja sensibles Thema, :wink:

LG

Ich glaube jetzt hab ich verstanden wo das Problem liegt: und ich habe dir mal 2 Screenshots zum Vergleich angeheftet. Korrigiere mich bitte, wenn ich total daneben liegen sollte:

Es gibt einmal ein Header-Menü für den Selbst-Gestalten-Bereich - über den du selbstverständlich ausschließlich in den Gestalten-Bereich gelangst. Und dann gibt es auch noch ein Headermenü im Shoppen-Bereich. Und über den kommst du ausschließlich zu den Marktplatzseiten.
Kann es sein, dass du die 2. Variante noch nicht gesehen hast?

Hi Rico,

doch, das Klappmenü hab ich gesehen.
Bringt mich auch nicht zu meiner All Inclusive Valentinsseite.
Egal. Ich lass das jetzt so. Zu großer Aufwand.
Ich dachte, wenn keine weiteren Seiten angezeigt werden, ist vielleicht ein bug.
Aber scheint so unvollständig gewollt.

Danke dir, schönen Tag noch.