Bestellen aus dem eigenen Adminbereich heraus nicht mehr möglich?

Hallo,

ein wichtiger “Verkaufskanal” ist für mich bisher immer gewesen, dass ich “Sammelbestellungen” für viele Leute hier aus der Umgebung gemacht habe. Diese Bestellungen habe ich bisher immer direkt aus dem Adminbereich heraus gemacht und nicht über meinen Shop.

Der große Vorteil für mich war, dass hier die Provisionen nicht mit eingerechnet wurden (warum sollte ich mir auch selbst Provision zahlen? ich verechne meine Einnahmen und Ausgaben ja eh über die Steuer) und VOR ALLEM dass ich hier bei großer Produktanzahl in die Rabattierungsklassen ab 6 Produkten kam. Das war bisher für mich immer eine gute Stange Geld.

Nun im neuen Partnerbereich sehe ich, dass ich selbst auch nur noch über meinen eigenen Shop bestellen kann. Hier gelten aber nicht die Rabattierungen ab 6 Teilen.

Ist das korrekt, oder habe ich irgendetwas übersehen?

Könnt Ihr mir hier bitte einmal weiterhelfen?

Das ist korrekt. Am besten stellst Du für den Zeitraum Deiner Bestellung die Provision aus, dann sparst Du Dir auch die Mehrwertssteuer und wähst eine zusätzliche Promo für die Bestellung aus.

Wenn Du eine größere Sammelbestellung machen möchtest, dann kann es sein, dass es z.T. direkt im Spreadshirt Selbst-Gestalten-Bereich manchmal billiger ist, oder bei Teamshirts was ja auch zur Spreadshirtgruppe gehört :slight_smile:

Danke für Deine Antwort. Hm, irgendwie nicht so prickelnd…

Warum bekommen denn die Leute, die auf dem Spreadshirt Marktplatz einkaufen, also die Kunden diese Rabatt-Staffelungen und Eure Shop-Partner jetzt auf einmal nicht mehr? Das finde ich nicht richtig. Sind wir nicht ein wichtiger Bestandteil Eures Geschäftsmodells?

Wenn ich erst durch drei verschiedene Verkaufskanäle mit viel Aufwand den Warenkorb füllen muss um dann zu vergleichen, welcher Weg der Günstigere ist … wieviel Zeit soll ich denn in die Hand nehmen um eine Bestellung zu machen?

Zumal sich in diesen Sammelbestellungen Textilien mit verschiedenen Bedruckungen befinden und nicht alle mit ein und dem selben Design, was das Ausstellen der Provision ebenfalls zu einem ziemlichen Hin-und Hergeklicke macht.

Außerdem hat nicht jeder Shopbetreiber seine ganzen Designs auch auf dem Marktplatz und ich möchte meine Designs nicht noch einmal, bei jeder Sammelbestellung erneut, auf Textil unter “selbst gestalten” anlegen müssen, wenn sie schon fertig in der Datenbank liegen.

Kann man da nicht mal was anstoßen, dass diese Rabattierung auch wieder für uns Shopbetreiber geltend gemacht werden?

Ist nur fair. *=0)

Eine Rabattierung in den Shops gab es noch nie, sondern eben nur im alten Nutzerkonto. Dies war eher ein ungeplanter Workaround, der aber nie so geplant war.

Eine Rabattierung für Shops wird vielleicht im Laufe des nächsten Jahres eingeführt.

Mit dem Selbst-Gestalten Bereich meine ich nicht den Marktplatz sondern das hier, https://www.spreadshirt.de/selbst-gestalten mit dem Du einfach Dein Design in den Deisgner direkt nur für den Kauf hochlädst.

Vielen Dank für Deine Antwort.
Das wäre wirklich klasse.

1 Like